Schott 07.08.2012, 10:13 Uhr

Satelliten-Lösung als Breitband-Backup

Die Internetagentur Schott bietet einen Service mit geringer Grundgebühr als Backup-Lösung an. Für 3,95 Euro monatlich ist der Tarif im "Standby", weitere Gebühren werden erst bei tatsächlicher Nutzung berechnet.
Ein schneller Breitbandzugang ist mittlerweile ein äußerst wichtiger Standortfaktor für Unternehmen. Bricht die Internetverbindung einmal zusammen, sind die betroffenen Firmen regelrecht handlungsunfähig. Die Internetagentur Schott bietet nun eine Backup-Lösung auf Satelliten-Basis an, die mit relativ geringer Grundgebühr daherkommt.
Für monatlich 3,95 Euro "schlummert" der Tarif, weitere Gebühren werden erst dann berechnet, wenn tatsächlich Daten übertragen werden. Im Fall der Fälle stehen mit dem Vertrag dann bis zu 10 MBit/s im Download und maximal 2 MBit/s im Upload zur Verfügung. Der Preis liegt bei 10 Euro für ein Gigabyte übertragene Daten.
Die erforderliche Hardware besteht aus einer 77cm-Satellitenantenne mit Sende- und Empfangseinheit sowie einem Modem für den Anschluss an den Rechner. Die einmaligen Anschaffungskosten liegen bei 299,00 Euro, Schott bietet aber auch Mietmodelle an.



Das könnte Sie auch interessieren