Mehr Speicher 21.06.2018, 13:06 Uhr

Garmin fēnix 5 Plus: Update für den Bestseller

Mit zahlreichen neuen Features schickt Garmin die neue Uhrenserie fēnix 5 Plus an den Start. Die Modelle bieten unter anderem einen integrierten Musikspeicher für bis zu 500 Songs sowie topographische Europa-Karten. 
(Quelle: Garmin)
Garmin hat die fēnix 5 überarbeitet; die Smartwatch für Outdoor-Fans bietet nun als Plus-Version etliche neue Features. Mit an Bord sind nun ein integrierter Musikspeicher für bis zu 500 Songs, topographische Europakarten mit Routing-Funktion, eine Climbpro-Funktion für mehr Informationen zum bevorstehenden Anstieg während des Trainings sowie - bei der fēnix 5X Plus - ein Sauerstoff-Sensor am Handgelenk zum Überwachen der Blutsauerstoffsättigung.
Die neuen Uhren unterstützen zudem das kürzlich gestartete Garmin Pay für kontaktloses Bezahlen mittels NFC. Hierzulande wird der Dienst mit den Partnern VIMpay & Mastercard realisiert. 
Folgende Varianten sind verfügbar:
  • fēnix 5S Plus: 42mm (UVP: ab 699,99 Euro)
  • fēnix 5 Plus: 47mm (UVP: ab 699,99 Euro)
  • fēnix 5X Plus: 51mm (UVP: ab 849,99 Euro)
Die Akkulaufzeit der kleineren 5S Plus beträgt sieben Tage im Smartwatch-Modus und 11 Stunden im GPS-Modus. Die größere Variante 5X Plus hält im Smartwatch-Modus bis zu 20 Tage durch. Im GPS-Modus kommen Nutzer bis zu 33 Stunden ohne Aufladen aus. 



Das könnte Sie auch interessieren