Xoro HST 500S 22.04.2013, 10:49 Uhr

IP-Box mit Sat-Receiver macht den Fernseher smart

Unter der Marke Xoro vermarktet MAS Elektronik ab sofort eine Android-IP-Box, die den Fernseher ins Internet bringt und zudem über einen HD-Sat-Empfänger verfügt.
MAS Elektronik hat seine erste Android-IP-Box für den Einsatz am heimischen TV-Gerät vorgestellt. Die Xoro HST 500S wird per HDMI an jeden beliebigen Fernseher angeschlossen, die Verbindung zum Internet stellt das Gerät entweder via WLAN-n oder per Ethernet her. Für den TV-Empfang abseits der Mediatheken oder anderer IPTV-Angebote ist ein DVB-S2-Receiver an Bord.
Über die mitgelieferte Fernbedienung kann der Nutzer dann verschiedene vorinstallierte Apps verwenden, der aufgespielte Browser soll freies Surfen im Netz ermöglichen. Die Box ist DLNA-kompatibel, sodass Inhalte von kompatiblen Handys oder Tablets über die HST 500S an den Fernseher gestreamt werden können. 
Die IP-Box verfügt des weiteren über 3 USB-Anschlüsse. Diese unterstützen nicht nur Speichergeräte, sondern auch USB-Eingabegeräte wie Tastaturen und Mäuse. 
Welche Android-Version zum Einsatz kommt, hat der Hersteller nicht genannt, als Prozessor verwendet das Xoro-Gerät einen ARM Cortex A9 mit 1 GHz sowie 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist mit 4 GB relativ gering bemessen, kann aber via Speicherkarte oder per USB-Speicher erweitert werden.



Das könnte Sie auch interessieren