Senioren-Smartphone 22.02.2017, 09:42 Uhr

Switel zeigt eSmart M2 mit vereinfachter Bedienung

Der Schweizer Anbieter Switel bringt mit dem eSmart M2 sein erstes Smartphone, dessen vereinfachte Benutzeroberfläche speziell auf die Bedürfnisse von Senioren ausgerichtet ist.
Mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die sich besonders für Senioren eignen soll, bringt Switel sein neues Smartphone eSmart M2 zum Preis von 179,99 Euro an den Start.
Auf dem Android-Smartphone gibt es die "Advanced App", über die die Bedienung zum Beispiel mit einer vergrößerten Schriftdarstellung vereinfacht werden kann. Zudem kann über eine SOS-Taste ein Notruf an vorher definierte Nummern verschickt werden, der auch mit einer SMS mit GPS-Koordinaten verbunden werden kann. Die Lautstärke des Klingeltons und des Hörers lassen sich mit bis 90 beziehungsweise 40 dB besonders laut einstellen.
Die technische Ausstattung umfasst ein 5-Zoll-Display in QHD-Auflösung, einen Quadcore-Prozessor mit 1,0 GHz, LTE, 1 GB RAM und 8 GB Datenspeicher, der über den MicroSD-Slot um 32 GB erweitert werden kann. Die Kameras bieten 8 und 2 Megapixel Auflösung.



Das könnte Sie auch interessieren