Neuer Technikchef 24.07.2019, 08:42 Uhr

Mallik Rao wird neuer CTO bei Telefónica Deutschland

Ab Mitte Oktober wird Mallik Rao den Posten des CTO bei Telefónica Deutschland antreten. Er wird damit Nachfolger von Cayetano Carbajo Martin, der maßgeblich für die Netzintegration von E-Plus verantwortlich war.
Mallik Rao
(Quelle: Telefónica)
Der Münchner Netzbetreiber Telefónica Deutschland verabschiedet sich von Cayetano Carbajo Martin. Der aktuelle Chief Technology Officer (CTO) wird im Oktober das Unternehmen verlassen und eine noch nicht näher definierte andere Rolle im Telefónica-Konzern übernehmen. Sein Nachfolger ist Mallik Rao.
Rao begann seine Karriere 1993 bei TATA Telecom, gefolgt von Stationen bei Ericsson und Nortel Networks. 2012 wechselte er von dem Mobilfunkanbieter Aircell zu Vodafone, wo er als Chief Technology & Information Officer in den Niederlanden tätig war. Seit September 2015 zeichnet er in gleicher Funktion für Vodafone Türkei verantwortlich. 
„Der Aufsichtsrat freut sich auf die Zusammenarbeit mit Mallik Rao. Gleichzeitig möchten wir uns ganz herzlich für das große Engagement von Cayetano Carbajo Martin bedanken. Er hat den zentralen Beitrag dazu geleistet, dass Telefónica Deutschland mittlerweile über das modernste Netz in Deutschland verfügt und damit fit für die Zukunft ist", so Laura Abasolo García de Baquedano, Aufsichtsratsvorsitzende bei Telefónica Deutschland. 



Das könnte Sie auch interessieren