Smartphone 20.05.2021, 09:40 Uhr

Xiaomi bringt Poco M3 Pro 5G für 200 Euro

Das Xiaomi Poco M3 Pro 5G ist mit 200 Euro eines der günstigsten Smartphones, die bereits den Datenturbo nutzen können.
Xiaomi Poco M3 Pro 5G
(Quelle: Xiaomi )
Unter der Marke Poco, die besonders jüngere Kunden ansprechen soll, bringt Xiaomi das Poco M3 Pro 5G. Mit Preisen von 199,99 Euro für die Version mit 4 GB RAM und 64 GB Datenspeicher sowie 229,90 Euro für 6 und 128 GB ist es eines der günstigsten 5G-Smartphones auf dem deutschen Markt.
Angetrieben wird es vom Dimensity 700 Chipsatz von MediaTek. Das 6,5-Zoll-Display mit 2.400 x 1.080 Bildpunkten und einem Loch für die 8-Megapixel-Frontcam hat eine Bildwiederholrate von bis zu 90 Hz, die automatisch dem Inhalt angepasst wird. Ein 5.000 mAh-Akku soll für zwei Tage Laufzeit sorgen und kann mit 18W wieder schnell geladen werden.
Die rückwärtige dreifache Kameraeinheit hat eine 48-Megapixel-Hauptlinse sowie Linsen für Makroaufnahmen und die Tiefenschärfe. Auffällig ist das in Gelb, Blau oder Schwarz erhältliche Gehäuse, auf dem unterhalb der Kameraeinheit groß der Poco-Schriftzug prangt. Der Fingerabdrucksensor ist seitlich platziert.




Das könnte Sie auch interessieren