Incentive 27.03.2019, 15:01 Uhr

Komsa: Herzrasen im Harz

Vertriebspartner von Komsa und Aetka, die beim Verkauf von Konftel-Hardware ordentlich Gas geben, können sich mit etwas Glück einen Kurztrip in den Harz sichern. Highlight ist eine adrenalingeladene Fahrt mit Europas größter Doppelseilrutsche „Megazipline“.
(Quelle: Grzegorz Czapski/Shutterstock )
Komsa schnürt die Bergschuhe und geht mit einem sportlichen Incentive an den Start: Handelspartner des sächsischen ITK-Distributors sowie Fachhändler der Kooperation Aetka, die beim Verkauf von Konftel-Videokonferenzprodukten richtig Gas geben, können sich in den kommenden Monaten einen Kurztrip in den Harz sichern.
Gewertet werden alle Umsätze mit Konftel-Videokonferenzprodukten zwischen dem 1. April und dem 31. Juli 2019. Komsa-Partner müssen dabei eine Mindestanzahl von 5 Punkten erreichen, um sich für das Incentive zu qualifizieren. Händler, die ihren Umsatz mit Konftel-Videokonferenzprodukten ankurbeln, punkten gleich dreifach: Ab einem Umsatz von je 1.000 Euro erhalten Handelspartner 3 Punkte. Beim Kauf von Konftel-Audiokonferenzprodukten erhalten teilnehmende Händler ab 1.000 Euro Umsatz je einen Punkt.
Die 15 umsatzstärksten Partner reisen dann im September 2019 mit Konftel und Komsa in den Harz, das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands, das sich über Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erstreckt. Dort können die Teilnehmer ihre Fitness unter Beweis stellen: Nach dem Besuch des sagenumwobenen Hexentanzplatzes ist das Highlight ein Trip mit der „Megazipline“. Dabei handelt es sich um Europas größte Doppelseilrutsche mit 2 Seilen auf 1.000 Metern Länge und in 120 Metern Höhe.
Wagemutige Handelspartner erhalten alle Informationen zur Teilnahme bei ihrem Kundenbetreuer oder über das Incentive-Tool im Händlerportal auf www.karlo.de.



Das könnte Sie auch interessieren