Neuer Service 03.02.2017, 10:00 Uhr

Colt bietet Ethernet On-Demand

Der Carrier erweitert sein On-Demand-Angebot und bietet Unternehmen jetzt die Möglichkeit, dynamisch und in Echtzeit hohe Bandbreiten zwischen Standorten bereitzustellen, die mit dem Colt IQ Netzwerk verbunden sind.
(Quelle: hywards shutterstock )
Im vergangenen Jahr hat Colt seinen ersten On-Demand-Service gestartet: Colt DCNet ermöglicht es, dynamisch und flexibel hohe Bandbreiten zwischen Rechenzentren herzustellen, die mit dem Colt IQ Netzwerk verbunden sind.
Nun folgt ein neues Angebot: Ethernet On Demand ermöglicht das flexible Bandbreitenmanagement für Unternehmen und einzelne Standorte. Auch hier ist der Anschluss an das IQ-Netzwerk Voraussetzung. Laut Colt sind weltweit mehr als 24.500 Gebäude und 700 Rechenzentren an das Netzwerk angeschlossen und damit On-Demand-fähig.
Das Prozedere: Unternehmen können sich über ein Online-Kundenportal mit dem Colt IQ Network verbinden und in Echtzeit Ethernet Services anfordern und bereitstellen. Sie haben dabei über das Portal die Möglichkeit, die Bandbreiten flexibel zu erhöhen oder zu verringern. Darüber hinaus bietet Colt die Möglichkeit, die Bandbreiten dauerhaft zum Fixpreis zu erhöhen – oder nur für die Zeit, in der sie mehr Bandbreite benötigen.



Das könnte Sie auch interessieren