Audio-Konferenz
12.02.2015, 10:59 Uhr

Konftel 220: Konferenztelefon für Einsteiger

Der Anbieter von Konferenztelefonen vermarktet sein analoges Einsteigermodell Konftel 220 nun auch in der DACH-Region. Das Gerät beschränkt sich auf die Basisfunktionen.
Lange war es ruhig um Konftel, nun bringt der Hersteller von Konferenztelefonen ein neues Modell auf den Markt. Das Konftel 220 ist der Nachfolger des Konftel 100 und richtet sich vor allem an kleinere Unternehmen sowie Kunden, die viele Konferenztelefone in mehreren Besprechungsräumen oder Büros einsetzen.
Bei der Ausstattung des Geräts hat sich der Hersteller auf die Basisfunktionen beschränkt: Das Konftel 220 verfügt über einen analogen Anschluss, unterstützt Gespräche in HD-Qualität und kann in Räumen mit einem Aufnahmebereich von rund 4 Metern eingesetzt werden. Weitere Funktionen sind Wahlwiederholung, Stummschalten, Gespräch halten sowie Kurzwahltasten.
Auf weitere Merkmale wie Display, Sprachaufzeichnung oder ein Telefonbuch hat Konftel wiederum verzichtet, diese finden sich in den Modellen der 300er Serie.
Das Konftel 200 ist ab sofort in der DACH-Region über die Distributoren Allnet, Also, Eltax, Herweck, Komsa Systems, Michael Telecom, Stelecom, Suprag und Vitec erhältlich.



Das könnte Sie auch interessieren