Toplink 06.11.2012, 14:30 Uhr

iPhone-App für Telefonkonferenzen

Der Kommunikationsanbieter Toplink bringt eine iPhone-App für seinen Telefonkonferenz-Service myTelco auf den Markt. iPhone-Nutzer können so Telefonkonferenzen direkt über die App organisieren.
(Quelle: Telecom Handel)
MyTelco ist der Telefonkonferenz-Service von Toplink. Nun hat der Kommunikationsanbieter das Angebot ausgebaut und eine kostenlose iPhone-Applikation zur mobilen Nutzung auf den Markt gebracht.
Mit der App können Anwender Telefonkonferenzen direkt über die App organisieren, eine Registrierung ist dafür nicht erforderlich. Auf Nachfrage von Telecom Handel kündigte Toplink-Chef Jens Weller zudem eine Erweiterung des Angebots auf andere Betriebssysteme an. "Wir haben auf Grund der Häufigkeit der Nachfragen unser Hauptaugenmerk zunächst auf die Entwicklung einer iPhone-App gelegt, wollen aber die User von Android- oder Windows-Phone-Endgeräten nicht außen vor lassen."
Hintergrund: Mit MyTelco können Geschäftsleute oder Privatpersonen weltweite Telefonkonferenzen per Festnetz oder Handy führen. Anwender bezahlen bei dem Dienst nur die üblichen Verbindungskosten, Einrichtungs- oder Grundgebühren gibt es bei MyTelco nicht.



Das könnte Sie auch interessieren