01.12.2009, 16:25 Uhr

Siemens Enterprise Communications forciert Unified Communications

Der Münchner TK-Anlagenhersteller übernimmt den Sales- und Servicebereich des UC-Spezialisten Cycos AG.
Neuigkeiten aus dem Hause //www.siemens-enterprise.com/de/default.aspx:Siemens Enterprise Communications Group (SEN Group): Um sein Unified-Communications- und Partnergeschäft auszubauen, hat der TK-Anlagenhersteller heute das operative Vertriebs- und Servicegeschäft der Cycos AG übernommen. Der UC-Spezialist ist bereits seit 2003 eine Siemens-Mehrheitsbeteiligung und daher traditionell mit der heutigen Siemens Enterprise Communications Group eng verbunden.
Im Rahmen der Übernahme wechseln über 40 Cycos-Mitarbeiter aus den Bereichen Sales, Consulting, Systemintegration, Professional Services und Portfoliomanagement zu SEN. Die Abteilungen Softwareentwicklung, Wartung und technischer Support mit rund 140 Mitarbeitern verbleiben hingegen bei der Cycos AG.

Wie SEN in diesem Zusammenhang weiter mitteilte, sollen die bestehenden Channel-Partner von Cycos die Möglichkeit erhalten, Teil des Vertriebsnetzes der Siemens Enterprise Communications zu werden - und bei Bedarf zusätzlich zum Cycos-Portfolio auch SEN-Produkte anzubieten. Bestandskunden von Cycos sollen weiterhin unterstützt und wie gewohnt durch ihre bestehenden Vertriebspartner betreut werden, betonte SEN. Wartungs- und Support-Dienste erbringt unverändert die Cycos AG.



Das könnte Sie auch interessieren