SEN und HTC 21.02.2013, 15:00 Uhr

Strategische Partnerschaft für UC

Der ITK-Hersteller Siemens Enterprise Communications (SEN) und HTC haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Ziel ist, Unified Communications (UC) auf mobilen Endgeräten zu verbessern.
Siemens Enterprise Communications (SEN) und HTC wollen künftig enger zusammenarbeiten um Unified Communications-Lösungen (UC) auf mobilen Endgeräten zu verbessern. Zukünftig sollen die Android-Smartphones von HTC die OpenScape Mobile- sowie die OpenScape Web Collaboration-Lösung von SEN unterstützen.
So sollen im Rahmen der Kooperation sämtliche Funktionen von OpenScape Mobile und OpenScape Web Collaboration von SEN auf ausgewählten HTC-Geräten getestet werden. Darüber hinaus wird SEN auch an HTCPro mitwirken, einem Programm des Handyherstellers, das mobile Lösungen für Unternehmen und deren Angestellte bietet und dafür sorgen soll, dass die gesamte Produktpalette von HTC Business-tauglich ist. Auch gemeinsame Marketing- und Support-Aktionen sind geplant. 



Das könnte Sie auch interessieren