Mit Bundles 18.10.2019, 09:07 Uhr

Konftel 800: Neue Generation von Konferenztelefonen

Das Konftel 800 ist das erste Gerät einer neuen Serie des Herstellers. Es kann per SIP, USB oder Bluetooth an die Telefonanlage angeschlossen werden. Im kommenden Jahr wird zudem eine DECT-Variante auf den Markt kommen.
Konftel 800
(Quelle: Konftel )
Konftel bringt mit dem Konferenztelefon 800 eine neue Geräteserie auf den Markt. Das Modell ist vor allem für größere Räume geeignet, bei Bedarf können bis zu drei Geräte der Serie zusammengeschlossen werden. Ein Gerät agiert in diesem Fall als Master und sorgt für die Synchronisierung mit den anderen Modellen. Darüber hinaus unterstützt das Konftel 800 die Beamforming-Technologie, die für eine gezielt ausgerichtete Soundaufnahme sorgt. Damit klingen laut Hersteller auch weiter entfernte Gesprächsteilnehmer so, als säßen sie näher am Telefon.
An Anschlussmöglichkeiten unterstützt das Konftel 800 SIP (Ethernet), USB und Bluetooth. Ralf Kalker, Sales Manager DACH, kündigt im Gespräch mit Telecom Handel ein weiteres Modell mit DECT-Anschluss an. Dieses wird im nächsten Jahr auf den Markt kommen. Später sollen zudem bis zu fünf Geräte kaskadiert werden können – bei Konftel nennt man das „Daisy Chain“. Der Listenpreis für das Konftel 800 beträgt 1.049 Euro netto.
Das Konftel 800 soll zudem mit anderen Konferenzlösungen des Herstellers als Premium-Videopaket gebundelt werden. Im Paket enthalten sind neben dem Konferenztelefon die Konftel Cam50 PTZ-Kamera mit 12-fach optischem Zoom und der Konftel OCC Hub (One Cable Connection). Dieser verbindet das Konferenztelefon, die Kamera und ein HDI-Gerät wie beispielsweise einen Beamer oder ein TV-Gerät über ein einziges USB-Kabel mit dem Computer des Anwenders.



Das könnte Sie auch interessieren