Roadshow 12.02.2020, 12:44 Uhr

Lancom: Die Termine für die LANupdate stehen fest

Wie in jedem Frühjahr geht der Netzwerkspezialist Lancom auf Tour und informiert seine Reseller über Produktneuheiten. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt unter anderem auf dem Wi-Fi 6 Access-Point-Portfolio sowie Multi-Gigabit Switches.
(Quelle: Shanti Hesse shutterstock)
In zwölf Städten macht Lancom mit seiner LANupdate Station – und informiert Partner vor Ort über Produktneuheiten und die weitere Strategie. Mit dem Termin in München am 5. Mai steht zudem ein Jubiläum an: Es ist das 500. LANupdate seit dem Start der Reihe am 12. November 2002 in Hamburg.
Über 1.400 Teilnehmer besuchten laut Hersteller alleine im vergangenen Jahr die LANupdate-Roadshow und informierten sich über die neuesten Netzwerktrends und Lösungen. Für seine diesjährige Tour hat Lancom einige Trendthemen auf die Agenda der Tagesveranstaltungen gepackt.
Der Vormittags-Block beschäftigt sich mit den zahlreichen Neuheiten auf der Portfolio-Ebene. Ein Schwerpunkt sind die neuen Wi-Fi 6 Access Points der LX-6400er Serie. Lancom wird die beiden ersten Vertreter seiner neuen Access Point-Familie vorstellen. Mit den beiden 10G-Switches Lancom XS-5110F und Lancom XS-5116QF bietet der Hersteller zudem erstmals Geräte in der Leistungsklasse der Aggregation Switches an. Sie ermöglichen laut Lancom zukunftssichere Glasfaser-Performance für virtualisierte Anwendungen und stetig wachsende Netzwerkanforderungen.
Im Trend-Block steht der DigitalPakt Schule im Vordergrund. Anhand konkreter Beispiele wird aufgezeigt, wie Fachhändler vom milliardenschweren Förderprogramm profitieren können. Zudem stellt Lancom seine Pläne im Bereich 5G-Mobilfunk und G.Fast vor.
Der Nachmittag schließlich steht ganz im Zeichen von Cloud-managed Networks, SD-WAN und den Lancom R&S Unified Firewalls. In ausführlichen Live-Demos präsentiert das Unternehmen zahlreiche neue Funktionen der Lancom Management Cloud (LMC) sowie seines UTM-Portfolios.
 
Die Termine und Veranstaltungsorte im Überblick:

•             10.03. Stuttgart
•             12.03. Frankfurt
•             17.03. Bremen
•             19.03. Kassel
•             24.03. Hamburg-Süd
•             26.03. Dortmund/ Kamen
•             21.04. Leipzig/ Schkeuditz
•             23.04. Köln
•             05.05. München
•             07.05. Nürnberg/ Fürth
•             26.05. Berlin
•             28.05. Hannover



Das könnte Sie auch interessieren