Akquisition 23.01.2018, 10:04 Uhr

Polycom möchte VoIP-Spezialisten Obihai Technology kaufen

Mit der Übernahme von Obihai Technology möchte Polycom sein Portfolio an Kommunikations- und Kollaborationstechnologien ausbauen. Die Akquisition soll noch im ersten Quartal abgeschlossen sein.
(Quelle: NicoElNino - Shutterstock )
Polycom setzt auf anorganisches Wachstum und möchte Obihai Technology kaufen. Das Unternehmen mit Sitz in San Jose, USA, ist ein Anbieter von Soft- und Hardware im Bereich VoIP.
Mit der Übernahme möchte Polycom sein Kommunikations- und Kollaborations-Angebot erweitern. Durch die Akquisition ergänzt Polycom beispielsweise sein Portfolio um zusätzliche Cloud-basierte Angebote und Analog-Terminal-Adapter-Lösungen.
„Die Integration von Obihai wird uns 2018 und die Jahre danach neue Märkte und Umsatzmöglichkeiten eröffnen. Durch die Zusammenarbeit der Entwicklerteams können wir Produkte schneller zum Kunden bringen“, betont Mary McDowell, CEO von Polycom. Die Übernahme soll noch im ersten Quartal abgeschlossen sein, zum Kaufpreis äußerte sich Polycom nicht.



Das könnte Sie auch interessieren