Vertrieb 24.05.2019, 10:19 Uhr

Snom: Fabio Albanini wird Head of International Sales (EMEA)

Der Hersteller von IP-Telefonen Snom hat Fabio Albanini zum Head of international Sales EMEA ernannt. Der frühere Managing Director von Snom Italien verantwortet damit wichtige internationale Märkte für den Hersteller.
Fabio Albanini, Snom
(Quelle: Snom)
Fabio Albanini ist bereits seit zehn Jahren bei Snom, dem Berliner Hersteller von IP-Telefonen. Im Jahr 2011 hatte er dann die Leitung des Geschäfts für Italien übernommen. Nun soll er als Head of International Sales EMEA die fünf wichtigsten Märkte (außer DACH) verantworten. Seine Hauptaufgabe wird sein, den internationalen Vertrieb mit neuen Strategien auszubauen.
„Fabio Albanini konnte in den letzten zehn Jahren zahlreiche Erfolge verzeichnen”, so Gernot Sagl, CEO der Snom Technology GmbH. „Ob es sich um das mehrfache Übertreffen der Ziele der italienischen Tochtergesellschaft handelt, dessen Ruder er seit 2011 in der Hand gehalten hat, oder um die merkliche Weiterentwicklung der Ihm in den letzten Jahren anvertrauten Regionen, wie Südeuropa oder Großbritannien: Albanini hat sich um das Unternehmen überaus verdient gemacht”, so Sagl weiter.



Das könnte Sie auch interessieren