Festnetz 12.03.2020, 13:19 Uhr

Telekom senkt die Preise für MagentaZuhause und kooperiert mit Disney

Die Telekom senkt die monatlichen Grundpreise für MagentaZuhause XL, XXL und Giga. Außerdem startet der Netzbetreiber eine exklusive Kooperation mit dem Streamingdienst  Disney+.
(Quelle: Deutsche Telekom )
Nachdem der Konkurrent Vodafone durch die Übernahme von Unitymedia im Heimbereich erstarkt ist, reagiert die Telekom mit einer Preissenkung für MagentaZuhause-Tarife und einer Partnerschaft mit Disney für neue Inhalte für MagentaTV.
Im Tarif MagentaZuhause XL, der eine Telefonie-Flatrate sowie Download-Geschwindigkeiten von bis 250 MBit/s umfasst, sinkt der monatliche Grundpreis um 5 Euro auf 49,95 Euro. Für die ersten 6 Monate fallen nur 19,95 Euro an. Das gilt für Neukunden, die sich zwischen dem 16. März und dem 4. Mai für diesen Tarif entscheiden. Bestandskunden, die von einem kleineren in den XL-Tarif wechseln, zahlen die gleichen Preise, allerdings gelten die 19,95 Euro nur für die ersten drei Monate.
Ab dem 1. April sinken zudem die monatlichen Preise für Neukunden für MagentaZuhause XXL mit bis zu 500 MBit/s von 70 auf 59,95 Euro und für MagentaZuhause Giga mit 1.000 MBit/s von 119 auf 79,95 Euro.
Ab Ende März kommt noch ein Bündelangebot als Osterspecial für 49,95 Euro monatlich: MagentaZuhause L mit 100 MBit/s wird dabei kombiniert mit dem MagentaMobil Special Eins, der 10 GB mobiles Datenvolumen umfasst. 
Die Telekom arbeitet aber auch an den Inhalten: Am 24. März startet die exklusive Vertriebspartnerschaft mit Disney+ für den deutschen Markt. Alle MagentaMobil-, MagentaZuhause- und MagentaTV-Kunden erhalten den Zugang zum Streamingdienst für 6 Monate ohne Aufpreis. Danach werden 5 Euro im Monat fällig, der Zusatz kann monatlich gekündigt werden. Zusätzlich zu den On-Demand-Angeboten gibt es auch einen linearen TV-Kanal.
Bis zur vollständigen Integration der App von Disney+ auf den Receivern der Deutschen Telekom können Kunden die App auf ihrem Tablet, Smartphone sowie auf ihrem SmartTV über den MagentaTV Stick verwenden.



Das könnte Sie auch interessieren