Glasfaser-Ausbau 20.09.2019, 09:09 Uhr

Telekom startet eigene Kabel-Sparte

Innerhalb der Telekom Deutschland gibt es den neuen Bereich „Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden“. Jean Pascal Roux übernimmt die Leitung der neuen Kabel-Sparte.
Jean Pascal Roux leitet die neue Kabel-Sparte der Telekom. 
(Quelle: Telekom)
Die Telekom hat zum 1. September den Bereich „Wohnungswirtschaft und Breitbandausbau Geschäftskunden“ neu geschaffen. Der Fokus liegt auf den Ausbau von Glasfaser-Direktanschlüssen (FTTH, „Fiber-to-the-Home“) für die Wohnungswirtschaft sowie Gewerbegebiete.
Durch die Neuausrichtung will die Telekom ihre "Partnerschaft mit Kommunen und der Wohnungswirtschaft vertiefen und weiterentwickeln", heißt es in einer Unternehmensmitteilung. 
Als Leiter wurde der 43-jährige Jean Pascal Roux eingesetzt. Zuletzt war der gelernte Kaufmann Chief Sales Officer Housing Industry & Infrastructure bei der Tele Columbus Gruppe und in dieser Funktion für die Zusammenarbeit mit der Wohnungswirtschaft sowie für Infrastruktur-Kooperationen zuständig. Vor seiner Zeit bei Tele Columbus bekleidete Roux zehn Jahre lang verschiedene Positionen bei der Debitel AG – zuletzt als Head of International Sales & Marketing. 



Das könnte Sie auch interessieren