In zwei Regionen 23.01.2020, 11:34 Uhr

Emporia erweitert die deutsche Vertriebsmannschaft

Der Handy-Hersteller Emporia hat mit Sebastian Zander und Myron Dieth zwei neue Vertriebsbeauftragte für die Bereiche Deutschland Ost und Mitte eingestellt.
Myron Dieth (links) und Sebastian Zander
(Quelle: Emporia )
Der österreichische Spezialist für Senioren-Handys und -Smartphones, Emporia, erweitert sein deutsches Vertriebsteam, das von den Country Managern Gabriela und Norbert Engelmann geleitet wird.
Neu an Bord ist zum einen Sebastian Zander; er wurde 1979 geboren und kommt vom Hardwarehersteller AVM. Er verantwortet bei Emporia das Vertriebsgebiet "Deutschland Ost", das ganz Berlin, Brandenburg und Sachsen sowie jeweils den größten Teil von Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Thüringen umfasst. 
Myron Dieth wiederum ist Jahrgang 1976 und war vorher bei Sony Mobile tätig. Sein Vertriebsgebiet "Deutschland Mitte" erstreckt sich über das Saarland, den Norden Baden-Württembergs, den Nordwesten Bayerns sowie jeweils die größten Teile von Hessen - außer Kassel - und Rheinland-Pfalz.



Das könnte Sie auch interessieren