In Berlin 11.03.2021, 13:37 Uhr

Huawei eröffnet ersten deutschen Flagship-Store

Auf dem Berliner Kurfürstendamm öffnet der erste deutsche Flagship-Store, in dem Huawei Smartphones, Wearables und IoT-Produkte zeigt.
Flagship-Store von Huawei in Berlin
(Quelle: Huawei )
Es sind schwierige Zeiten für stationäre Shops. Doch davon hat sich Huawei nicht abschrecken lassen: In bester Berliner Lage am Kurfürstendamm 11 hat der Hersteller heute seinen ersten Flagship-Store in Deutschland mit rund 450 Quadratmeter Fläche eröffnet.
Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können Endkunden den Laden nur nach vorheriger Online-Anmeldung mit einem Termin von Montag bis Samstag zwischen 10 und 20 Uhr betreten. Sie können dort Smartphones, Wearables und IoT-Produkte in den fünf Themenwelten "Smart Office", "Fitness und Gesundheit", "Entertainment", "Smart Home" sowie "einfaches Reisen" ausprobieren. Auch eine Reparatur am selben Tag wird in den Räumlichkeiten angeboten.
Für einen schnellen Einkauf lassen sich über das Internet getätigte Bestellungen in kürzester Zeit abholen oder vor Ort bestellen und nach Hause liefern. Wer in Berlin und Umgebung wohnt, soll mit der Same-Day-Kurierlieferung das Beste aus beiden Welten bekommen, verspricht Huawei.
„Die Eröffnung des ersten Huawei Flagship-Stores in Deutschland ist ein weiterer Meilenstein für Huawei“, sagt William Tian, Country Manager der Huawei Consumer Business Group in Deutschland. „Deutschland ist einer der wichtigsten Standorte für uns. Die Menschen hier sind loyal und besonders neugierig auf technologische Innovationen. Umso schöner, dass wir ihnen mit dem Flagship-Store etwas zurückgeben und sie hier unser komplettes Portfolio ausprobieren lassen können.“




Das könnte Sie auch interessieren