710 Leser stimmten ab 03.07.2018, 13:21 Uhr

Leserwahl: Beim Festnetz bleibt die Telekom in Führung

Wie bereits im Vorjahr gewinnt die Deutsche Telekom die Leserwahl zum „Besten Festnetzanbieter des Jahres“. Doch in einigen Kategorien liegt nun der Wettbewerb vorn.
Sie hat es wieder geschafft: Die Deutsche Telekom ist auch 2018 das Maß der Dinge, wenn es um das Thema Festnetz/Breitband geht. Mit 5,9 von zehn Punkten schafft es der Netzbetreiber, sich klar vor den Wettbewerb zu setzen. Die Bonner können in diesem Jahr neun der 23 fachhandelsnahen Kategorien für sich entscheiden und gewinnen damit – wie bereits im Vorjahr – die Leserwahl zum „Besten Festnetzanbieter des Jahres“. Allerdings: Gegenüber 2017 büßt die Telekom sowohl Punkte als auch Einzelsiege ein. So bewerteten die Telecom Handel-Leser den Netzbetreiber vor einem Jahr noch mit 6,2 Punkten, und satte 17 Wertungen gingen damals an den Anbieter.   
Spitze ist die Telekom weiterhin unter anderem bei der Händler-Hotline, bei der Hardware-Versorgung und bei den Möglichkeiten für Cross-/Up-Selling. Und auch in der Disziplin „Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit“ liegt der Bonner Netzbetreiber wieder ganz vorne. Knapp verfehlt hat die Telekom hingegen den Einzelsieg in den Kategorien Schulungen, Unterstützung beim Endkundenmarketing und Zusammenarbeit mit dem persönlichen Ansprechpartner (VB). Mit sehr schwachen 4,3 Punkten gewinnt die Telekom zwar erneut beim Thema VVL-Provision – doch gibt es hier auch viel Kritik. „Das Level ist so tief wie nie zuvor“, schreibt ein enttäuschter Fachhändler.



Das könnte Sie auch interessieren