Smartphone und Fernseher 25.06.2019, 15:01 Uhr

LG G8S ThinQ kommt mit starkem Angebot zur Markteinführung

LG bringt sein neues Oberklassemodell G8S ThinQ jetzt nach Deutschland. Die ersten Besteller des Smartphones erhalten einen 43-Zoll-Fernseher dazu.
(Quelle: LG )
Es hat etwas gedauert, doch jetzt bringt LG sein neues Oberklasse-Smartphone G8S ThinQ, das bereits im Februar auf dem Mobile World Congress vorgestellt wurde, auch nach Deutschland. Es ist ab dem 1. Juli für 769 Euro in Schwarz und ab Ende Juli auch in Weiß erhältlich. Die technisch ähnliche Variante G8, die ebenfalls auf dem MWC gezeigt wurde, kommt dagegen nicht nach Deutschland.
Interessant ist die für allen Kanäle gültige Einführungsaktion: Wer das G8S ThinQ bis zum 31. Juli kauft, kann die IMEI-Nummer auf einer Website registrieren und erhält dann einen UHD-TV 43UM7100 von LG kostenlos dazu. Der smarte Fernseher mit 43 Zoll Diagonale hat eine UVP von 499 Euro.
Das LG G8S ThinQ bietet eine 6,2-Zoll-OLED-Display mit 2.248 x 1080 Bildpunkten, einen Snapdragon 855 Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB Datenspeicher, der per Micro-SD-Slot erweitert werden kann. Auf der Rückseite gibt es eine Dreifachkamera mit einem 12-Megapixel-Hauptobjektiv sowie einer 13-Megapixel-Superweitwinkelkamera und einem 12-Megapixel-Teleobjektiv. Der 3.550mAh-Akku kann drahtlos geladen werden.
Vorne hat das Smartphone in einer breiten Notch eine so genannte Z-Kamera mit 8 Megapixel und Infrarotsensoren, die von Infineon entwickelt wurden. Sie ermöglichen eine dreidimensionale Gesichtserkennung und eine Erkennung der Venenstruktur der Handfläche als Entsperrmechanismen bietet. Zudem können Gesten des Nutzers erkannt werden, die zur Steuerung etwa von Anrufen oder Lautstärke dienen.



Das könnte Sie auch interessieren