Lautsprecher mit Wechselhülle 11.01.2017, 12:00 Uhr

Libratone stellt Design-Speaker Zipp Nordic Black vor

Vom Hersteller Libratone aus Dänemark kommt der portable Lautsprecher Zipp Nordic Black für 299 Euro. Ältere Modell werden durch ein Firmware-Update zudem für Spotify optimiert.
Der dänische HiFi-Spezialist Libratone hat den portablen Lautsprecher Zipp Nordic Black vorgestellt. Das Gerät wird mit einer auswechselbaren Hülle aus grauschwarzem Mesh-Gewebe geliefert, der Korpus ist in Mattschwarz gehalten.
Der Zipp kann via WLAN mit insgesamt fünf weiteren Libratone-Speakern zu einem Multiroom-System verbunden werden, fünf Internetradiostationen lassen sich mit einem Fingertipp auf die Oberseite des Gehäuses direkt aufrufen. Eine Batterieladung soll für bis zu 10 Stunden Dauerbeschallung ausreichen, je nach Lautstärke und je nachdem, ob man via WLAN oder Bluetooth streamt.
Mit der neuen Firmware beherrschen der Zipp Nordic Black und auch alle Vorgängermodelle künftig das Abspeichern von fünf Spotify-Playlists. Ebenfalls neu sind ein minutengenau einstellbarer Sleeptimer sowie ein Standby-Modus. Dieser sorgt dafür, dass der Zipp nach einer Untätigkeit von 30 Minuten automatisch in den energiesparenden Ruhezustand versetzt wird.
Das Firmware-Update soll noch im Januar kommen. Der UVP für den Libratone Zipp Nordic Black liegt bei 299 Euro, Verkaufsstart ist im März.



Das könnte Sie auch interessieren