Zubehör 09.01.2020, 09:50 Uhr

Sandberg zeigt Powerbanks mit drahtloser Ladefunktion

Sandberg bringt zwei neue Powerbanks auf den Markt, mit denen Mobiltelefone schnurlos mit neuer Energie versorgt werden können.
Sandberg Powerbank 10.000 5W
(Quelle: Sandberg )
Der dänische Mobilfunkzubehör-Hersteller Sandberg hat zwei Powerbanks vorgestellt, die Smartphones schnurlos aufladen können. Voraussetzung: Die Telefone müssen den Qi-Standard unterstützen.
Die Powerbanks werden mit Hilfe von Saugnäpfen an der Rückseite des Mobiltelefons befestigt; während des Ladevorgangs seien alle Funktionen wie Telefonie, Internet, Kamera wie gewohnt verfügbar, verspricht Sandberg. Auch das Aufladen von älteren Smartphones, die den Qi-Standard nicht unterstützen, ist - per Kabel - möglich. Die Powerbanks selbst werden über einen USB-Stecker mit neuer Energie versorgt.
Hauptunterschied der beiden Modelle ist - neben der unterschiedlichen Ladegeschwindigkeit - die Kapazität des integrierten Li-Polymer-Akkus: Die Powerbank 5000 Wireless 5W bietet 5.000mAh, was für zwei volle Handy-Ladungen reichen soll. Die Powerbank 10.000 5W hingegen kommt mit der doppelten Kapazität und verfügt über mehr Anschlussmöglichkeiten, um auch zwei Geräte parallel bedienen zu können.  
Der Preis für die kleine Powerbank liegt bei 25,99 Euro, die große Variante schlägt mit 38,99 Euro zu Buche.



Das könnte Sie auch interessieren