Google-Gerücht 21.03.2014, 10:30 Uhr

Nächstes Nexus-Tablet kommt von HTC

Der Internetkonzern Google plant Medienberichten zufolge ein weiteres Modell seiner Nexus Tablet-Familie. Als Hardware-Partner soll dieses Mal der taiwanesische Elektronikkonzern HTC zum Zuge kommen.
(Quelle: Sven Hoffmann - Fotolia.com)
Kommt schon bald ein weiteres Nexus-Tablet auf den Markt? Schon seit längerer Zeit wird darüber spekuliert, dass Google bereits an einer neuen Modellvariante arbeitet. Rhoda Alexander, Director of Tablet and Monitor Research bei IHS Technology, hat nun entsprechende Gerüchte neu angeheizt.
Sie will erfahren haben, dass dieses Mal als Hardware-Partner der taiwanesische Elektronikkonzern HTC zum Zuge kommen soll. Zum Vergleich: Die bisherigen Nexus-Tablets wurden von Asus (Nexus 7, beide Modellvarianten) beziehungsweise Samsung (Nexus 10) gefertigt.
Das neue Modell, auf dem traditionell wieder eine native Android-Version als Betriebssystem laufen soll, könnte demnach mit einem 8,9 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein. Es soll über eine High-End-Ausstattung verfügen, Details dazu wurden allerdings nicht bekannt. Der Preis wird mit knapp 300 Euro angegeben. Der Marktstart könnte zwischen Juli und September erfolgen.
Unterdessen gibt es weitere Gerüchte, wonach auch das aktuelle Modell Nexus 7 noch in diesem Jahr überarbeitet werden soll. Dies wäre dann bereits die dritte Generation des von Asus gefertigten 7-Zoll-Tablets, das erstmals im Jahr 2012 erschienen war.



Das könnte Sie auch interessieren