17.03.2011, 15:50 Uhr

Pioneer bringt neue Doppel-DIN-Navis

Die beiden neuen Geräte bieten neben Navigation auch eine Freisprechfunktion und ermöglichen das Abspielen von DVDs.
Wer sich kein Navi mittels Saugnapf an die Windschutzscheibe kleben möchte, kann alternativ auf eine Einbaulösung für den DIN-Schacht des Fahrzeugs zurückgreifen. Pioneer bietet nun zwei neue Geräte im Doppel-DIN-Format an: Das AVIC-F930BT bietet ein 6,1-Zoll-Touchpanel, das teurere AVIC-F30BT verfügt über ein ausfahrbares 7-Zoll-Display. Für die Navigation stehen Karten von 36 Ländern Europas zur Verfügung, außerdem gibt es TMC zur Stauumfahrung.
Zu den weiteren Features zählen eine Bluetooth-Freisprechfunktion aus dem Hause Parrot und die Möglichkeit, DVDs, CDs und Daten von USB-Stick und Speicherkarten wiederzugeben. Musikstücke können auch über Bluetooth auf die Anlage gesendet werden.
Dank eines Adapterprogramms für über 800 Fahrzeugtypen können die Geräte außerdem ins Cockpit integriert werden - inklusive der Anbindung an die Lenkradfernbedienung und den Tachoimpuls. Beide Neuheiten lassen sich auch über Adapter mit den CAN-Bus Signalen einiger Ford- und Volkswagen-Modelle versorgen und übernehmen dann die Displayfunktion der Bordsysteme wie etwa der Klimaanlage und der Einparkhilfe.
Die Preise stehen noch nicht fest, beide Geräte erscheinen Anfang April.



Das könnte Sie auch interessieren