TomTom 31.10.2014, 11:00 Uhr

Wetterinfos fließen in Routenberechnung ein

Aktuelle Navis sowie die Smartphone-App beziehen nach einem Update von TomTom Traffic ab Anfang November auch Wetterinformationen wie Schneefall in die Routenplanung und die Berechnung der Ankunftszeit mit ein.
TomTom spendiert seinem Verkehrsinfo-Service Traffic Anfang November ein kostenloses Update, das passend zum Beginn der kalten Jahreszeit nun auch Wetterinformationen in die Routenberechnung und die Kalkulation der Ankunftszeit einfließen lässt. 
Nutzer eines Navis mit Echtzeit-Verkehrsinfos und Besitzer der App für Android und iOS müssen nichts tun, um in den Genuss der neuen Funktion zu kommen, das Update wird direkt auf den TomTom-Servern ausgeführt. Der Fahrer erhält dann beispielsweise eine Warnung im Display angezeigt, wenn auf der Strecke zähfließender Verkehr aufgrund starken Regens das Weiterkommen verzögert. TomTom Traffic warnt auch vor Ereignissen wie etwa Schneefall, selbst wenn sich bislang noch keine Verzögerungen eingestellt haben. 



Das könnte Sie auch interessieren