13.09.2013, 15:14 Uhr

NetCologne überrascht mit Wechsel in der Geschäftsführung

Der City-Carrier NetCologne hat sich von seinen beiden bisherigen Geschäftsführern Hans Konle und Karl-Heinz Zankel getrennt. Neuer Geschäftsführer ist Jost Hermanns, Prokurist und Hauptabteilungsleiter Informationstechnologie bei der RheinEnergie.
Die Unstimmigkeiten waren am Ende wohl doch zu groß: In ihren heutigen Sitzungen haben der Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung von NetCologne die sofortige Auflösung der Verträge mit den Geschäftsführern Hans Konle und Karl-Heinz Zankel beschlossen.
"Dieser Schritt war nötig, weil zwischen Gesellschaftern und Geschäftsführung der NetCologne zunehmend unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung des Unternehmens deutlich wurden", heißt es in einer Presseerklärung des City-Carriers.
Als Nachfolger wurde mit sofortiger Wirkung Jost Hermanns bestellt. Hermanns ist bislang Prokurist und Hauptabteilungsleiter Informationstechnologie bei der RheinEnergie und Geschäftsführer der IVL GmbH in Leverkusen, einem IT-Dienstleistungsunternehmen. Mario Wilhelm, seit 1. Mai 2013 Mitglied der Geschäftsführung, bleibt als kaufmännischer Geschäftsführer für das Unternehmen tätig.



Das könnte Sie auch interessieren