03.12.2010, 09:59 Uhr

Neue Chefin für Deutschland und Österreich bei Tech Data

Der IT-Distributor schafft die Position des Regional Managing Director für Deutschland und Österreich neu und besetzt sie mit Isabelle Roux-Buisson. Ein weiterer Neuzugang bei den Münchnern ist Michael Döll, der die Verantwortung für die Bereiche Procurement, Supply Chain Services, E-Services und das After-Sales-Management übernimmt.
Zwei Neuzugänge bei Tech Data: Die neu geschaffene Position des Regional Managing Director für Deutschland und Österreich übernimmt ab sofort Isabelle Roux-Buisson. Damit leitet sie die Geschäfts- und Strategieumsetzung von Tech Data und der Collection of Specialists, also die Unternehmenssparten Broadline (Tech Data Deutschland), Value-Add (Azlan), Design Software/CAD (Datech) und AV (Maverick) in Deutschland sowie Tech Data Österreich. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit soll auf der Weiterentwicklung von Brightstar Europe liegen. Die Französin, die in der Tech-Data-Zentrale in München arbeiten wird, berichtet direkt an Els Demeester, Vice President Deutschland, Österreich und Benelux.
Vor ihrem Wechsel zu Tech Data war Roux-Buisson zwei Jahre Geschäftsführerin der Components Group of Arrow Electronics in Südeuropa. Davor war sie mehr als 20 Jahre für Hewlett-Packard tätig, wo sie verschiedene Führungspositionen inne hatte.
Den Posten des Director Operations bei dem IT-Distributor übernimmt Michael Döll, der damit die Bereiche Procurement, Supply Chain Services, E-Services und das After-Sales-Management (ASM) verantwortet. Döll war zuvor für die Süd-Chemie AG München tätig, wo er seit 2004 als Vice President Supply Chain Management den Unternehmensbereich Catalytic Technologies auf globaler Ebene leitete.



Das könnte Sie auch interessieren