28.04.2011, 16:23 Uhr

Neue Web-Tablets von Baros kommen im Mai

Die zwei Neuvorstellungen der Marke a-rival sollen mit 1,2-GHz-Prozessor sowie Android 2.3 überzeugen.
Baros bringt im Mai zwei neue Web-Tablets der Marke a-rival auf den Markt. Das 7-Zoll-Gerät PAD-MTC 73 verfügt wie das 10-Zoll-Tablet PAD-MTC 100/103 über einen kapazitiven Bildschirm, das große Gerät ist wahlweise nur mit WLAN (Standards 802.11 b/g) oder auch mit UMTS-Modul erhältlich. Als Betriebssystem kommt jeweils das aktuelle Android 2.3 zum Einsatz, ein späteres Update auf 3.0 soll laut Hersteller möglich sein.
Im Vergleich zu den Ende 2010 vorgestellten Tablets wurde die Geschwindigkeit des Prozessors deutlich erhöht, es kommt ein Cortex A8 mit 1,2 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher wurde ebenfalls deutlich erhöht und beträgt nun 512 MB, der interne Speicher liegt unverändert bei 8 GB. In puncto Konnektivität bieten beide Geräte neben einem USB-Anschluss auch einen Mini-HDMI-Port sowie Platz für Speicherkarten und einen 3,5-mm-Kopfhörer. Auch Bluetooth ist an Bord. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen ist nun auch der uneingeschränkte Zugriff auf den regulären Android-Market möglich.
Die Auflösung des Bildschirms liegt beim 7-Zoll-Gerät bei relativ hohen 1.024 x 600 Pixeln im 16:9-Format, das 10-Zoll-Tablet bietet 1.024 x 768 Pixel im 4:3-Format. Die Preise liegen bei 299 Euro beziehungsweise 399 Euro (jeweils für die WLAN-Versionen, inklusive UMTS sind es 50 Euro mehr).



Das könnte Sie auch interessieren