Smartwatch 07.08.2019, 11:45 Uhr

Samsung Galaxy Watch Active2 kommt mit optionalem LTE-Modul

Samsung hat die zweite Generation seiner Galaxy Watch Active vorgestellt. Sie kommt in zwei Größen und mehreren Materialvarianten sowie mit einem optionalen Mobilfunkmodul.
Die Galaxy Watch Active2
(Quelle: Samsung )
Vor allem mit neuen Fitness-Funktionen soll die Galaxy Watch Active2 von Samsung glänzen, die voraussichtlich ab dem 6. September verfügbar ist. Eine Version mit integriertem LTE-Modul soll dann am 27. September folgen.
Die Smartwatch gibt es mit 40 und 44 Millimeter Durchmesser in zwei Größen mit einem runden Super-Amoled-Display. Das Gehäuse mit einer digitalen Lünette ist entweder in Aluminium in Silber, Schwarz und Pink mit einem Flourelastomer-Armband oder in Edelstahl in Silber, Schwarz und Gold mit Lederarmband erhältlich.
Die Bewegungserkennung soll sieben Aktivitäten wie Laufen oder Schwimmern automatisch erfassen und die Daten aufzeichnen. Außerdem wurde der Lauftrainer aufgewertet und es sind Programme zur Analyse von Stress sowie des Schlafverhaltens dazu gekommen. Ab 2020 soll zudem eine EKG-Funktion den Leistungsumfang der Uhr ergänzen.
Weitere Ausstattungsmerkmale sind das hauseigene Tizen-Betriebssystem, 4 GB interner Speicher sowie Wireless Power Share, mit dem die Smartwatch drahtlos über ein Galaxy-Smartphone aufgeladen werden kann.
Die Aluminium-Varianten kosten 299 Euro (40 mm) und 319 Euro (44 mm). Die Edelstahl-Varianten sind jeweils 100 Euro teurer. Nur sie gibt es auch mit LTE, dann werden jeweils weitere 50 Euro fällig, so dass die teuerste Variante 469 Euro kostet.



Das könnte Sie auch interessieren