Haier 08.01.2013, 15:32 Uhr

IP-Kamera macht jeden Fernseher zum Smart-TV

Auf der CES präsentiert Haier neben einem Android-Fernseher mit integriertem Quadcore-Prozessor auch eine Internet-Kamera, die aus jedem TV einen Smart-TV machen soll.
Einer der Schwerpunkte auf der diesjährigen CES sind Lösungen rund um das Thema Internet-TV. Auf dem Stand von Haier gibt es unter anderem einen Smart-TV zu sehen, der dank Android 4.2 und einem Quadcore-Prozessor mit rasanten 1,7 GHz die Nutzung von Spielen und anderen Apps zum Vergnügen machen soll.
Des Weiteren zeigt der Hersteller eine Plug&Play-Kamera zum Aufstecken an nahezu jeden Fernseher. Die "Smart Eye" genannte Lösung wird via USB angeschlossen und stellt dann via WLAN eine Verbindung zum Web her - der TV ist damit internetfähig. Die technischen Spezifikationen können sich sehen lassen: Ein Quadcore-CPU mit 1,7 GHz, Android 4.2, eine eigene Grafikkarte, DLNA und HDMI 1.4 sind an Bord. Die Kamera zeichnet Videos in Full-HD mit 30 Bildern pro Sekunde.
Die im Paket enthaltene Fernbedienung mit kompletter Tastatur und Gyroskop soll eine Steuerung des Fernsehers über Gesten ermöglichen, verspricht Haier. 
Ein Erscheinungstermin oder Preis wurde auf der Messe noch nicht genannt.



Das könnte Sie auch interessieren