Tado 14.10.2014, 11:50 Uhr

Smarter Thermostat mit verbesserter Kompatibilität

Das Münchner Smart-Home-Startup Tado hat die komplett überarbeitete Version seines Thermostats zur intelligenten Heizungssteuerung vorgestellt. Das Gerät soll nun mit deutlich mehr Heizsystemen kompatibel sein.
Zwei Jahre nach der Einführung seiner intelligenten Heizungssteuerung hat das Münchner Unternehmen Tado eine überarbeitete Version seines Thermostats vorgestellt. Die Bedienung des Tado-Systems erfolgt wahlweise über die Smartphone-App oder über den Thermostat, der nun mit einem LED-Matrix Display mit kapazitiver Touch-Oberfläche ausgestattet ist.
Um die Bewohner nicht zu stören, leuchtet das Display dabei nur auf, wenn der Nutzer damit interagiert. Das Gerät ist laut Tado nun "mit fast allen Heizungssystemen kompatibel" und ersetzt bestehende Thermostate unabhängig von ihrer Stromversorgung.
Das neue Thermostat kann für 249 Euro gekauft oder für 6,99 Euro im Monat gemietet werden. Haushalte ohne vorhandenes Raumthermostat können das Extension Kit von Tado nutzen, um ihre Heizung anzuschließen. Es kostet einmalig 99 Euro oder monatlich 2,99 Euro.  



Das könnte Sie auch interessieren