LED mit Bluetooth 09.08.2018, 13:48 Uhr

Test Sengled Solo Color Plus: Es werde bunt!

Sengled hat mit der Solo Color Plus eine LED mit Bluetooth-Lautsprecher im Programm, die sich in jede E27-Fassung schrauben lässt.  Wir haben uns das Gerät genauer angesehen - und angehört.
Sengled Solo Color Plus
(Quelle: Sengled)
Recht viel unauffälliger kann man einen Bluetooth-Lautsprecher nicht unterbringen: Die Sengled Color Plus wird einfach in jede verfügbare E27-Lampenfassung geschraubt und bezieht ihre Energie darüber. Die Verbindung erfolgt via Bluetooth, wer einfach nur Musik hören möchte, benötigt keine zusätzliche App.
Will man allerdings auch die LED-Funktionen des Geräts nutzen, sollte man die App Sengled Pulse downloaden. Über diese kann man unter 16 Millionen möglichen Farben wählen, das geschieht sehr intuitiv über ein Farbrad. Es gibt auch vordefinierte Stimmungsprofile, hier hätten wir uns aber mehr als nur eine Handvoll gewünscht. Die Leuchtintensität kann gedimmt werden, allerdings nicht stufenlos, das sieht bei Philips Hue schöner aus. Zumindest merkt sich die LED auf Wunsch die letzte verwendete Farbeinstellung, sodass man beim erneuten Einschalten wieder dieselbe Farbe und Beleuchtungsstärke hat.
16 Millionen Farben stehen zur Wahl
Gut gelöst ist die Einschlaffunktion: Hier dimmt sich die Beleuchtung langsam auf null herunter, ebenso wird die Musik immer leiser, bis sie schließlich komplett stoppt. Weniger schön ist der Warnton, den die LED wiedergibt, wenn sie eingeschaltet wird, das Smartphone aber nicht in Reichweite ist. 
Der Klang des integrierten Lautsprechers ist in Ordnung, wenn man lediglich Hintergrundbeschallung wünscht – für gehobene Ansprüche reicht weder das Volumen des Geräts noch die Qualität der Treiber aus. Für den Einsatz im Bad, dem Kinderzimmer oder der Küche ist sie jedoch gut genug. 
Der Energieverbrauch ist schön niedrig, im Beleuchtungsmodus sind es maximal 7 Watt, bei zugeschaltetem Speaker bis zu 11 Watt. Die Sengled Color Plus kann auch draußen genutzt werden, der Betriebsbereich geht bis minus 20 Grad Celsius. Wasserfest ist sie allerdings nicht, auch hohe Feuchtigkeit dürfte der LED nicht guttun.
Mit 69,90 Euro ist die Sendled Color Plus nicht ganz günstig, dafür stimmen Verarbeitungsqualität und Feature-Breite. Der Klang geht in Ordnung, die Lichtstimmungen sind schön anzusehen, und die Einschlaffunktion ist ein kleines Highlight.  



Das könnte Sie auch interessieren