Google 12.05.2015, 16:30 Uhr

Neue Nexus-Modelle: Die Gerüchteküche brodelt

Google könnte mehrere neue Modelle seiner Nexus-Serie bringen. Gerüchte sprechen unter anderem von einem Phablet. Im Gespräch sind mehrere Hersteller, welche die Geräte produzieren könnten.
(Quelle: shutterstock-stockyimages )
Statt wie bisher nur ein Smartphone könnte Google in Zukunft mehrere Modelle mit dem Namen Nexus in verschiedenen Größen parallel auf den Markt bringen. Dazu gab es in den letzten Tagen diverse Gerüchte.
So berichtet Gizmodo China über ein Phablet mit einem 2K-Display im 5,7-Zoll-Format, das Google zusammen mit Huawei entwickelt. Für die Chinesen wäre das eine "Nexus-Premiere". Mehrere Smartphones hat dagegen bereits LG für Google gebaut, die Koreaner sollen laut dem Google-Plus-Blog von Artem Russakovskii auch ein Modell der nächsten Generation entwickeln. Diese soll ein 5,2-Zoll-Display haben.
Nexus wird von Google als eine Art Referenzmarke für Smartphones und Tablets genutzt, die immer mit der aktuellsten Version des Android-Betriebssystems ausgestattet werden. Dabei kamen für diese Geräte in der Vergangenheit immer wieder verschiedene Hersteller zum Zuge. Zuletzt hatte die ehemalige Google-Tochter Motorola das Nexus 6 gebaut, das immer noch verfügbar ist.



Das könnte Sie auch interessieren