Smartphones 10.01.2020, 09:53 Uhr

TCL zeigt seine 10er-Serie mit dem ersten 5G-Modell

TCL hat auf der CES drei neue Smartphones der 10er-Reihe vorgestellt. Darunter ist auch das erste Modell des chinesischen Herstellers, das 5G-fähig ist.
Das TCL 10 5G
(Quelle: TCL )
Der chinesische Elektronikriese TCL setzte bei der Vermarktung seiner Smartphones außerhalb der Heimat bisher vor allem auf seine Marken Alcatel und Blackberry, brachte aber 2019 mit dem Plex auch das erste Gerät mit dem eigenen Logo nach Europa. Jetzt wird diese Strategie fortgesetzt, auf der CES hat TCL die 10er-Serie mit den drei Modellen 10L 10 Pro und 10 5G, die im Laufe des Jahres weltweit auf den Markt kommen sollen, gezeigt.
Alle drei Smartphones haben eine rückwärtige Vierfachkamera mit Makrofunktion und bis zu 64 Megapixel Auflösung sowie ein von TCL selbst gefertigtes Display. Im 10 Pro wird es ein über die Seitenränder abgerundestes Amoled-Edge-Display geben. Die 5G-Version wird als Chipset den Snapdragon 765 von Qualcomm nutzen, der auf einen eher günstigeren Preis des Smartphones hindeutet. Mehr technische Details und die Preise könnte TCL Ende Februar auf dem Mobile World Congress bekannt geben.
"2020 ist ein wichtiges Jahr für die Entwicklung von TCL, nicht nur als Hersteller von Mobilfunkgeräten, sondern auch als einzige globale Marke für Consumer Electronics-Produkte aus China", sagte Kevin Wang, CEO von TCL Industrial Holdings. Und weiter: "Unsere Smartphones und Mobilgeräte der Marke TCL werden ein wichtiger Schwerpunkt für die Weiterentwicklung des gesamten TCL Ökosystems sein."



Das könnte Sie auch interessieren