Studien 10.03.2020, 14:10 Uhr

TCL zeigt Smartphone und Tablet mit flexiblen Displays

TCL hat zwei interessante Konzepte gezeigt: ein Smartphone mit einem ausziehbaren Amoled-Display und ein Tablet, dessen Bildschirm dreifach faltbar ist.
Das Smartphone-Konzept von TCL mit rollbarem Display
(Quelle: TCL )
TCL ist einer der größten Hersteller von TV-Geräten und verfügt entsprechend über eine hohe Kompetenz im Display-Bereich. Diese wollen die Chinesen, die ihre Einsteiger-Smartphones unter der Lizenzmarke Alcatel verkaufen, nun verstärkt mit der eigenen Marke TCL auch bei mobilen Endgeräten der Mittel- und Oberklasse ausnutzen.
Dazu zeigt TCL nun zwei spannende Konzepte, die ähnlich auch in Serie gehen könnten. Einen Zeitpunkt dafür nannte der Hersteller aber noch nicht. „Diese neuen Konzepte nutzen Display- und Scharniertechnologien, die bereits fest in unserem Portfolio verankert sind. Sie ermöglichen es uns, im Rahmen eines offensiven Forschungs- und Entwicklungsprogramms die Zukunft mobiler Geräte zu überdenken“, sagt Shane Lee, General Manager Global Product Center, bei TCL.
Das Smartphone ist mit gerade einmal 9 Millimetern kaum dicker als herkömmliche Modelle, hat aber ein seitlich ausziehbares Amoled-Display, das den Bildschirm auf Knopfdruck von 6,75 Zoll auf 7,8 Zoll erweitert. Dank einer größeren Achse und einem abgerundeten Display gibt es keine Unebenheiten oder Kanten, wie sie bei anderen faltbaren Amoleds üblich sind - und dort auch Probleme bereiten. Wenn das Gerät nicht in Gebrauch ist, wird das flexible Display durch eine elektrische Schiebemechanik verdeckt.
Das dreifach faltbare Tablet
Quelle: TCL
Auch dem Thema eines flexiblen Tablets hat sich TCL gewidmet. Der funktionierende Prototyp macht aus einem 10-Zoll-Tablet - dreifach zusammengeklappt - ein 6,65-Zoll-Gerät mit einem Seitenverhältnis von 20,8:9 und einer Bildschirmauflösung von 3K. Es ist das erste Tablet, bei dem zwei Scharniere und Falze zum Einsatz kommen, um dieses Produktdesign erreichen zu können. Somit soll ein reibungsloses Ein- und Ausklappen mit einem minimalen Spalt gewährleistet werden



Das könnte Sie auch interessieren