Alcatel
Alcatel wurde schon 1898 unter dem Namen Compagnie Générale d’Electricité (CGE) gegründet. 1966 übernahm CGE die Société Alsacienne de Constructions Atomiques, de Télécommunications et d'Electronique - kurz: Alcatel. Auf Smartphones lebt dieser Name heute noch als Alcatel Onetouch auch in Deutschland weiter. Die um die Jahrtausendwende sehr erfolgreiche Handy-Sparte des Alcatel-Konzerns wurde 2004 zunächst in ein Joint-Venture mit dem Hersteller TCL überführt und 2005 ganz vom chinesischen Partner übernommen.
Drei Modellreihen
09.01.2018

TCL kündigt Neuausrichtung der Marke Alcatel an


Personalwechsel
23.11.2017

TCL benennt neues Führungsteam für Alcatel Deutschland


Smartphones
04.09.2017

Alcatel zeigt neue Idol-Modelle und A7-Serie


Smartphone-Lösungen
31.07.2017

Android kommt zum Desktop


Neuheit
23.06.2017

Alcatel A3: Smartphone mit Privatmodus


Jetzt verfügbar
16.06.2017

Alcatel U5: Ein Smartphone für 99 Euro


Neue Quartalsaktion
03.01.2017

Mit Moon Fachhandel zum Parookaville-Festival


Lizenzvereinbarung
16.12.2016

TCL übernimmt Fertigung und Vertrieb von Blackberry-Geräten


IFA-Neuheiten
05.09.2016

Alcatel setzt auf 360-Grad-Video und VR


Neue Quartals-Aktion
05.07.2016

Mit Moon Fachhandel zum Super Bowl