Alcatel
Alcatel wurde schon 1898 unter dem Namen Compagnie Générale d’Electricité (CGE) gegründet. 1966 übernahm CGE die Société Alsacienne de Constructions Atomiques, de Télécommunications et d'Electronique - kurz: Alcatel. Auf Smartphones lebt dieser Name heute noch als Alcatel Onetouch auch in Deutschland weiter. Die um die Jahrtausendwende sehr erfolgreiche Handy-Sparte des Alcatel-Konzerns wurde 2004 zunächst in ein Joint-Venture mit dem Hersteller TCL überführt und 2005 ganz vom chinesischen Partner übernommen.
Ab 79 Euro
07.01.2020

Alcatel zeigt drei neue Smartphones der Einsteigerklasse


Einsteigerklasse
15.11.2019

Das Alcatel 3X (2019) ist in Deutschland verfügbar


IFA
10.09.2019

Alcatel-Mutter TCL bringt Smartphone unter eigener Marke


Verkaufsstart
29.05.2019

Alcatel bringt Einsteiger-Smartphone 1S auf den Markt


MWC
01.03.2019

Alcatel bringt drei neue Smartphones und ein Tablet



Einsteigerklasse
09.01.2019

Alcatel zeigt neue Smartphones 1c (2019) und 1x (2019)


Mit Ortung
12.12.2018

Mobilcom-Debitel bietet Smartwatch für Kinder an


7 und 10 Zoll
23.11.2018

Alcatel bringt zwei günstige Tablets


Jetzt verfügbar
03.07.2018

Alcatel 3X: Günstiges Smartphone mit Doppelcam


Drei Modellreihen
09.01.2018

TCL kündigt Neuausrichtung der Marke Alcatel an