Tarifoption 11.09.2015, 14:48 Uhr

LTE Data Upgrade Packs: Mehr Daten für O2 on Business

Mehr Flexibilität für Geschäftskunden: Diese können ab Mitte September zu den Mobilfunk-Angeboten O2 on Business S, M oder L temporär zusätzliches Datenvolumen nutzen - ohne den Tarif zu wechseln.
Geschäftsmann beim Telefonieren
(Quelle: EastWest Imaging - Fotolia.com )
Der Münchner TK-Anbieter Telefónica erhöht die Flexibilität seiner Geschäftskundentarife: Ab dem 14. September können Nutzer der Mobilfunk-Angebote O2 on Business S, M oder L ihr monatliches Datenvolumen zeitweise erhöhen, ohne dafür den Tarif zu wechseln.
In jeder Tarifstufe haben die Kunden die Möglichkeit, dabei aus zwei verschiedenen LTE Data Upgrade Packs mit unterschiedlichem Datenvolumen zu wählen; die Laufzeit beträgt immer mindestens drei Monate. Bei der Tarifvariante O2 on Business S und M erhöht sich gleichzeitig auch die maximale Download-Geschwindigkeit.
Konkret erhalten Nutzer beim Tarif O2 on Business S für 5 Euro netto pro Monat ein Upgrade von 200 auf 500 Megabyte; für 10 Euro netto pro Monat steht ein monatliches Datenvolumen von 1 Gigabyte bereit. Zusätzlich erhöht sich die Download-Geschwindigkeit von 7,2 auf maximal 21,1 Megabit pro Sekunde.
 
Wer O2 on Business M gebucht hat, kann für 5 Euro netto ein Daten-Upgrade von 2 auf 3 GB ordern – für 10 Euro netto stehen 5 Gigabyte zur Verfügung. Auch hier erhöht sich die Download-Geschwindigkeit bei der Buchung der LTE Data Upgrade Packs: von 21,1 auf bis zu 50 Megabit pro Sekunde.
 
Das größte Datenvolumen gibt es schließlich für die Nutzer von O2 on Business L: Für 7,50 Euro netto erhalten sie 7,5 statt 5 Gigabyte pro Monat. Für 15 Euro netto stehen 10 Gigabyte bereit.
Die LTE Data Upgrade Packs können über den Geschäftskundenvertrieb, den Business Online Service oder die kostenlose Hotline unter (0800) 3399933 gebucht werden.




Das könnte Sie auch interessieren