Tarife 25.02.2020, 09:36 Uhr

Telefónica wertet Unlimited-Tarife für Selbständige auf

Wer als Selbständiger einen O2 Unlimited-Tarif bucht, erhält ab 3. März eine Flatrate für Telefonie und SMS ins EU-Ausland on top.
(Quelle: GaudiLab/Shutterstock )
Telefónica Deutschland macht sein Mobilfunk-Portfolio für Selbständige und Kleinstunternehmen attraktiver: Wie der Münchner Netzbetreiber mitteilte, bieten alle neuen O2 Unlimited-Tarife - exklusiv für diese Zielgruppe - ab 3. März 2020 zusätzlich eine Flatrate für Telefonie und SMS von Deutschland ins EU-Ausland. So fallen keine Extrakosten an, wenn von Deutschland aus in die Länder der Europäischen Union kommuniziert wird. Gespräche und SMS innerhalb der EU-Länder und nach Deutschland werden wie gewohnt wie nationale Verbindungen behandelt.
Neu ist auch die O2 Cloud Pro: Telefónica ist eigenen Angaben zufolge der erste Netzanbieter, der eine Cloud-Lösung mit unbegrenztem Speicher auf zertifizierten EU-Servern mit Sitz in Irland bietet. Zusätzlich kann der Nutzer Daten, Tabellen oder Präsentationen per Link mit Passwort oder Ablaufdatum sicher teilen. Die O2 Cloud Pro ist ab 3. März 2020 für 4,99 Euro (brutto) im Monat buchbar.
„Unser Ziel ist es, Selbständige und Kleinstunternehmen maximale Freiheit für ihre Arbeitswelt zu einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. In einer zunehmend digitalen Welt werden immer mehr Daten durch das Netz geschickt. Deshalb haben wir die Tarife für Selbständige jüngst mit mehr Datenvolumen zum bisherigen Preis ausgestattet. Jetzt ergänzen wir unser Angebot mit weiteren speziell auf diese Zielgruppe zugeschnittene Lösungen“, kündigt Jörg Wrede, Director Strategy, Business Planning & Excellence Telefónica Deutschland, an.



Das könnte Sie auch interessieren