Gratis-WLAN 14.07.2017, 13:52 Uhr

Unitymedia: Hotspot-Flat für 11 Länder

Kunden des Kabelnetzbetreibers mit einem Internettarif (ab April 2013) können das länderübergreifende WLAN-Netzwerk von Unitymedias Mutterkonzern Liberty Global kostenlos nutzen.
(Quelle: Rawpixel.com, Shutterstock)
Gute Nachricht für alle Reisenden, die einen Internettarif bei Unitymedia haben: Sie können ab sofort in elf Ländern Europas die Hotspots des Unitymedia-Mutterkonzerns Liberty Global nutzen - und das kostenlos. Hierzu müssen sich die Kunden Im jeweiligen Land einmalig mit bestehenden WifiSpot-Zugangsdaten anmelden und sind fortan automatisch an jedem WLAN-Zugangspunkt angemeldet.
Wer nach Österreich oder in die Schweiz, in die Niederlande, nach Belgien oder Irland, oder in Richtung Osteuropa nach Ungarn, Polen, Tschechien, Rumänien und in die Slowakei reist, kann das WLAN-Angebot des dortigen, zum Konzern gehörenden Netzbetreibers kostenfrei nutzen.
„Unsere Kunden surfen an nahezu acht Millionen WifiSpots europaweit sicher und kostenlos, sparen mobiles Datenvolumen und können beispielsweise schnell und komfortabel Fotos oder Videos mit Freunden und Verwandten teilen", sagt Christian Hindennach, Leiter des Privatkundengeschäfts von Unitymedia.
Einzige Voraussetzung: Der hierzulande abgeschlossene Internetvertrag darf nicht älter als April 2013 sein.



Das könnte Sie auch interessieren