03.01.2014, 14:52 Uhr

Vereinte Geschäftsleitung für JVC und Kenwood in Deutschland

Thorsten Godulla, Chef von Kenwood Electronics Deutschland, ist seit 1. Januar auch Geschäftsführer von JVC Deutschland. Der 47-Jährige nimmt damit den Posten von Shinobu Takahashi ein, der eine Stellung beim Mutterkonzern in Japan antritt.
Wechsel in der Chefetage von JVC Deutschland: Mit Wirkung zum 1. Januar wurde der Geschäftsführer von Kenwood Electronics Deutschland, Thorsten Godulla, zum neuen Leiter des Hifi- und Videospezialisten JVC ernannt.
Sein Vorgänger Shinobu Takahashi wechselt zum Mutterkonzern, der JVC Kenwood Corporation, nach Japan, um dort - nach Unternehmensangaben - neue Verantwortungsbereiche zu übernehmen. In der Vergangenheit war Takahashi bereits als General Manager Sales and Marketing für JVC aktiv.
Godulla kann auf einen 23-jährigen Werdegang bei Kenwood zurückblicken und ist seit 2010 Geschäftsführer des Unternehmens – davor war der 47-Jährige unter anderem als Vertriebsleiter für den Konzern tätig.



Das könnte Sie auch interessieren