Management 07.06.2019, 14:26 Uhr

Vodafone: Andreas Laukenmann wird Consumer-Chef

Andreas Laukenmann wird neuer Geschäftsführer für den Consumer-Bereich bei Vodafone Deutschland. Er folgt auf Manuel Cubero, der den Netzbetreiber verlassen wird.
(Quelle: Vodafone)
Zum 1. Juli dieses Jahres gibt es bei Vodafone einen neuen Geschäftsführer für den Consumer-Bereich: Andreas Laukenmann tritt die Nachfolge von Manuel Cubero an, der den Düsseldorfer Netzbetreiber Ende Juni auf eigenen Wunsch verlassen wird. Laukenmann ist bereits seit 15 Jahren im Vodafone-Konzern in unterschiedlichen Positionen tätig. 
Er verantwortete ab September 2004 in der Geschäftsleitung von Vodafone Tschechien zunächst den Bereich ‚Strategy & Planning‘ und dann als Vice President das Business-Segment. 2007 wechselte er zur deutschen Vodafone-Festnetztochter Arcor. Im Zuge der Integration von Arcor kam er 2009 zu Vodafone Deutschland, wo er verschiedene Management-Funktionen innehatte, unter anderem in den Bereichen Wholesale und Commercial Management Consumer. 
Seit 2016 verantwortet er als Bereichsleiter im Marketing die Mobilfunk-Produkte, seit 2018 die gesamte Consumer-Produktpalette von Vodafone Deutschland. Vor seinem Eintritt bei Vodafone war Andreas Laukenmann Mitglied der Geschäftsleitung bei der Münchner Management-Beratung Diamond Cluster.



Das könnte Sie auch interessieren