Steel HR Sport  21.09.2018, 09:08 Uhr

Neue Smartwatch: Withings ist zurück

Der französische Hersteller Withings ist zurück auf dem Markt und bringt eine neue Smartwatch mit Herzfrequenzmessung und langer Akkulaufzeit.
(Quelle: Withings)
2016 verkauften die Eigentümer Withings an Nokia, im Mai haben sie das Unternehmen wieder zurückgekauft. Nun kommt das erste Produkt auf den Markt, die Steel Sport HR. Die Smartwatch soll über eine Batterielaufzeit von 25 Tagen verfügen, möglich wird das durch das sehr kleine Display auf dem analogen Zifferblatt.
Hier werden alle notwendigen Informationen angezeigt wie zum Beispiel die Herzfrequenz. Die Uhr analysiert auf Wunsch auch den Schlafrythmus, die Auswertung aller erfasster Daten erfolgt dann über die Smartphone-App. Hier kann man auch sehen, wie sich das letzte Lauftraining auf die VO2max ausgewirkt hat, also die Fähigkeit des Herzens und der Muskeln, Sauerstoff in Energie umzuwandeln. 
Nach dem Laufen berechnet die Steel HR Sport die persönliche Fitness des Nutzers anhand seines Tempo, der Herzfrequenz und von persönlichen Daten (Alter, Gewicht, Geschlecht). Ebenfalls an Bord ist die Funktion Smart Wake-up: Ein sanfter Vibrationsalarm weckt den Nutzer morgens auf Wunsch in einer leichten Schlafphase, in der er dem natürlichen Aufwachen am nächsten ist. 
Über die Bluetooth-Verbindung zum Smartphone zeigt die Uhr außerdem Anrufe, Textnachrichten und Kalendererinnerungen an. 
Die neue Withings-Uhr ist ab sofort mit weißem oder schwarzem Zifferblatt sowie mit einem grauen Silikonband für 199,95 euro erhältlich. Zusätzliche Armbänder sollen folgen. 



Das könnte Sie auch interessieren