20.12.2013, 13:50 Uhr

Zagg wird Zubehör-Partner von Samsung

Zagg hat sich dem Samsung-Mobile-Accessory-Partnership-Program (SMAPP) angeschlossen. Das Zubehör entspricht damit genau den Normen des Elektronikherstellers und darf das Logo "Designed for Samsung Mobile" tragen.
Von Zagg gibt es eine umfangreiche Palette an Zubehör für Smartphones, Notebooks und Tablets diverser Hersteller. Jetzt hat sich der Hersteller dem Samsung-Mobile-Accessory-Partnership-Program (SMAPP) angeschlossen. Die Zagg-Produkte für Smartphones und Tablets dürfen damit das Logo "Designed für Samsung Mobile" tragen, das belegen soll, dass sie genau den strengen Leistungsnormen der Koreaner entsprechen.
Zagg wurde 2005 in den USA gegründet und ist seit 2011 in Europa vertreten. Momentan verstärkt das Unternehmen sein Engagement in europäischen Kernmärkten zu denen auch Deutschland zählt. Das Portfolio umfasst die zum einen die Marke Zagg, unter der eher Premium-Produkte wie Tastaturen, Folien und Cases abgeboten werden. Zum anderen gibt es "jugendlichere" Marke iFrogz mit ähnlichen Produkten sowie Kopfhörern, die in einem niedrigeren Preissegment angesiedelt sind.
Eine Übersicht zu den aktuellen Produkten gibt es hier



Das könnte Sie auch interessieren