Service für Fachhändler 15.09.2010, 15:00 Uhr

Aetka bietet Rundum-Versicherungsschutz

Die Fachhandelskooperation Aetka bietet ihren Mitgliedern ab sofort einen Rundum-Versicherungsschutz an. Mit der Compact-Police sollen Aetka-Partner ihre Versicherungskosten reduzieren können.
Mit der neuen Compact-Police können Aetka-Partner ihre betrieblichen Risiken absichern. Der Rundum-Schutz fürs Geschäft umfasst eine Betriebshaftpflicht, eine Sach- sowie eine Unfallversicherung. Zusätzlich gibt es eine optionale Rechtsschutzversicherung und die Möglichkeit, Firmenfahrzeuge mit der Kfz-Flottenversicherung von Aetka zu Sonderkonditionen zu versichern.
Aufgrund ihrer Mitgliederstärke kann die Fachhandelskooperation eigenen Angaben zufolge günstigere Versicherungskonditionen aushandeln und gibt diese in Form der Compact-Police an ihre Partner weiter. So sollen sich die Versicherungskosten, je nach Leistungen und Risiken, um bis zu 40 Prozent gegenüber marktüblichen Einzelpolicen reduzieren.
Bei der Umsetzung des neuen Versicherungskonzeptes arbeitet Aetka mit der VerRi-Versicherungsoptimierung und Risikomanagement Sachsen GmbH, der hauseigenen Versicherungsagentur der Komsa AG, zusammen. Die Vorgehensweise ist einfach: Die bestehenden Versicherungen des Fachhändlers werden in einem kostenlosen Beratungsgespräch analysiert und verglichen. Danach wird ein Angebot erstellt. Sollte sich der Partner daraufhin für einen Anbieterwechsel entscheiden, übernimmt der Versicherungsdienstleister die gesamte weitere Abwicklung.
Fragen zur Compact-Police und zur Kfz-Flottenversicherung beantworten Sina Kölbel von der VerRi- Versicherungsoptimierung und Risikomanagement Sachsen GmbH, oder die persönlichen Ansprechpartner der Fachhandelskooperation. Beratungstermine können telefonisch unter 03722 / 713 677 oder online auf www.verri-sachsen.de vereinbart werden.



Das könnte Sie auch interessieren