Übernahme 01.04.2014, 17:40 Uhr

Devil wird zur Action Europe GmbH

Der polnische Großhändler Action S.A. hat seine Anteile an dem IT-Distributor Devil aufgestockt - und besitzt nun 100 Prozent an dem Unternehmen. Im Rahmen der Übernahme erhält Devil einen neuen Namen.
Nach der Insolvenz von Devil im April vergangenen Jahres übernahm der polnische Großhändler Action S.A. die Mehrheit an dem zahlungsunfähigen IT-Distributor - und sicherte so die Fortsetzung des Geschäftsbetriebs. Jetzt stocken die Polen ihre Anteile auf und sind somit in Zukunft alleinige Eigentümer des Unternehmen. Mit der 100-prozentigen Übernahme von Devil geht gleichzeitig eine Umfirmierung einher: So wird die Devil GmbH fortan unter dem Namen Action Europe GmbH ihre Geschäfte abwickeln.
Durch den kompletten Erwerb des IT-Distributors will Action S.A. sein Engagement auf dem deutschen Markt stärken. Der geänderte Name von Devil soll dabei die neue Strategie der Gesellschaft unterstreichen.
Dazu Piotr Bieliński, Vorsitzender des Vorstandes der Gesellschaft Action S.A: "Die ersten Monate der Zusammenarbeit mit der Devil GmbH haben gezeigt, dass unsere Entscheidung über das Engagement auf dem deutschen Markt richtig war." Es habe sich dabei gezeigt, dass man in kurzer Zeit ein mit der Action S.A. vergleichbares Unternehmen in Deutschland aufbauen könne. Bieliński: "Der neue Name Action Europe GmbH hat eine symbolische Bedeutung und begründet einen vollkommen neuen Abschnitt in der Geschichte der Gesellschaft."



Das könnte Sie auch interessieren