24.04.2013, 15:30 Uhr

Ingram Micro und Emporia machen gemeinsame Sache

Ab sofort können die Senioren-Handys des österreichischen Herstellers Emporia auch über Ingram Micro bezogen werden.
Der Dornacher Distributor Ingram Micro erweitert sein Mobility-Portfolio um Produkte des österreichischen Herstellers Emporia. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von einfach zu bedienenden Handys spezialisiert, die insbesondere ältere Menschen zum Kauf animieren sollen.
Reseller könnten die Handy-Modelle ab sofort über Ingram ordern, teilte der Distributor mit. „Emporia ist eine interessante Ergänzung unseres Portfolios“, so Jörg Edel, Senior Manager im Mobility-Bereich bei Ingram Micro. „Denn neben dem Trend zu Smartphones sind auch intelligente, aber einfach zu benutzende Handys mit Fokus auf das Telefonieren immer mehr gefragt.“



Das könnte Sie auch interessieren