NT plus 05.10.2009, 09:28 Uhr

Stellenabbau im Vertrieb

Der Osnabrücker Distributor baut Personal sowohl im Privat- als auch im Geschäftskundenvertrieb ab. Gerüchten zufolge sind bis zu 17 Personen von der Maßnahme betroffen.
Bei NT plus wird personell abgebaut. Wie Telecom Handel erfahren hat, soll der Geschäftskundenvertrieb, der in der Netzvermarktung aktiv ist, eingestellt worden sein. Betroffen sind Gerüchten zufolge der komplette Außendienst mit insgesamt vier Mitarbeitern sowie ein Mitarbeiter im Innendienst.
Diese seien bereits seit dem 18. September freigestellt und nach der Anhörung des Betriebsrates am 28. September gekündigt worden. Hinzu kommen den Gerüchten zufolge zwölf Mitarbeiter aus dem Innendienst verschiedener Bereiche, unter anderem auch aus dem Privatkundenvertrieb. Ob die Aufgaben des Geschäftskundenvertriebs künftig von den verbleibenden Privatkunden-Betreuern übernommen werden, ist nicht bekannt; NT plus war diesbezüglich zu keiner Stellungnahme bereit.



Das könnte Sie auch interessieren