Incentive 19.10.2017, 13:53 Uhr

Faro-com und Vodafone gehen auf die Piste

Wintersportfreunde aufgepasst: Faro-com und Vodafone veranstalten ein Incentive, bei dem es eine dreitägige Reise in Österreichs höchstgelegenes Skigebiet zu gewinnen gibt.
(Quelle: Lukas Gojda - Shutterstock)
Der Mobilfunk-Distributor Faro-com und Vodafone gehen mit einem neuen Incentive an den Start. Wer zum Jahresendgeschäft noch einmal richtig Gas gibt, hat die Chance auf einen dreitägigen Skiurlaub im  österreichischen Pitztal - inklusive Programm und Verpflegung.
Der Aktionszeitraum für das Incentive endet am 31. Dezember - bis dahin gilt es, möglichst viele Vodafone-Verträge zu schalten. Prämiert werden der beste GigaKombi-Vermarkter, der beste Red+-Vermarkter, der beste Steigerer im Bereich Mobilfunk, der beste Steigerer im Bereich DSL & Kabel (Vergleichszeitraum: jeweils 1. Juli bis 30. September 2017), der Top-Vermarkter im Bereich Mobilfunk sowie der Top-Vermarkter im Bereich DSL & Kabel.
Die Gewinner können dann vom 20. bis zum 23. Januar 2018 im höchsten Skigebiet der Alpenrepublik nicht nur den Pitztaler Gletscher erkunden, sondern auch die Aussicht vom höchstgelegenen Café in Österreich auf 3.440 Meter genießen. Zudem geht es auf die Wildspitze - mit 3.774 Metern der höchste Berg Nordtirols.
Teilnahmeberechtigt ist jeder Faro-com-Händler mit einer gültigen Vodafone-VO. Anmeldeschluss ist der 31.10.2017.



Das könnte Sie auch interessieren